Aktuelles/Termine

News-Archiv des Hauptvereins

Archivierte Meldungen der jeweiligen Sparten finden Sie auf den Unterseiten.

Aufstiegsfeier

Aufstiegsfeier

Aufstiegsfeier des BSC Woffenbach 1950 e. V. in die Landesliga 

Details »

Beim BSC gibt’s viele Erfolge zu vermelden

Der Verein wächst, die Sportler siegen, die Mitglieder sind mit dem Vorstand zufrieden. 

Gerhard Hahn (Foto)

NEUMARKT.Der BSC Woffenbach steht in seinem 69. Jahr sowohl in wirtschaftlicher als auch in sportlicher Hinsicht bestens da. Gesamtvereinsvorsitzender Peter Schnell und seine Führungsriege wurde daher von 46 Wahlberechtigten für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Nur Schatzmeister Toni Helget wollte nach acht Jahren aus gesundheitlichen Gründen einem Jüngeren Platz machen. Michael Schlor von der Tischtennisabteilung nimmt seinen Platz ein.

Details »

Werde Schiedsrichter beim BSC Woffenbach 1950 e. V.

Werde Schiedsrichter beim BSC Woffenbach 1950 e. V.

Der Bayerische Fußballverband bietet beim BSC Woffenbach einen Kompaktlehrgang zur Ausbildung zum Fußball-Schiedsrichter an.

Schiedsrichter kann jeder werden, der folgende Voraussetzungen erfüllt:

• mindestens 14 Jahre alt
• Mitglied in einem Verein im BFV
• Interesse am Fußball

Die Kosten des Lehrgangs, sowie  die Erstausrüstung
für den Schiedsrichter im Gesamtwert von
150,-- Euro übernimmt für dich der
BSC Woffenbach 1950 e. V.

Deine Vorteile: Vereinsmitglieder, die bei uns
als Schiedsrichter tätig sind, zahlen keinen
Vereinsbeitrag.  Die Schiedsrichter haben zu
allen Spielen im DFB-Gebiet freien Eintritt
(auch Bundesliga) und vieles mehr.

I n t e r e s s i e r t ? ?

Dann meldet Euch bitte beim Vorstand,
Herrn Peter Schnell

Tel. 0171 3095581 oder
per E-Mail an 1.vorsitzender@bsc-woffenbach.de

Näheres unter "mehr" (Tagesprogramm, Ausbildungskonzept, FAQ)

Details »

BSC Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des BSC Woffenbach holte sich 2 Titel beim Osterturnier
des ASV Neumarkt.
Jonas Wittmann zeigte wieder einmal bei diesem Turnier in welch hervorragender
Verfassung er ist. Bei den Herren B gewann er souverän den Titel des Stadtmeisters. Im Endspiel
setzte er sich mit 3:0 Sätzen gegen Marcel Hassfurter von der
Spvgg Erlangen durch.
Große Freude auch bei Ulrike Imhof-Kölbl über den Titel bei den Damen D Klasse.
Ohne eine Niederlage konnte sie sich gegen alle ihre Konkurrentinnen durchsetzen.

Details »